Einbruchschutz - Handwerksbetriebe - Almas Industries

Der richtige Einbruchschutz für Handwerksbetriebe mit ALMAS INDUSTRIES

Professioneller Einbruchschütz für Handwerksbetriebe von ALMAS  INDUSTRIES. Immer ein lohnendes Ziel für Einbrecher sind Handwerksbetriebe. Hier gibt es wertvolle Lagerbestände, Materialien oder sogar Bargeld zu finden. Das Handwerk ist somit ein attraktives Ziel für Diebe. Wer seinen Betrieb nicht ausreichend schützt, kann hohe finanzielle Schäden davontragen. Mit den passenden Sicherheitsvorkehrungen wie zum Beispiel einer Videokamera oder biometrischen Zugangskontrollen werden Einbrecher effektiv abgeschreck. Das Eigentum wird nachhaltig geschützt. Die richtigen Sicherheitsvorkehrungen zu treffen ist jedoch nicht einfach, insbesondere für kleinere Betriebe, deren finanzielle Mittel eingeschränkter sind. Auch wenn die Preise verlockend sind, auf Billiggeräte sollte in keinem Fall zurückgegriffen werden. Diese… Weiterlesen … »

Morderne Sicherheitsloesungen Biometrie

Generation Y setzt auch am Arbeitsplatz auf moderne Sicherheitslösungen – Almas Industries

Der als „Generation Y“ bezeichnete Teil der Bevölkerung macht künftig die größte Arbeiternehmergruppe in der Bundesrepublik aus. Die zwischen den frühen 80er-Jahren und der Jahrtausendwende geborene Generation gilt als technikaffin und gebildet. Aufgewachsen mit Internet, Computer und Handys sind sie neuen Technologien und digitalen Sicherheitslösungen gegenüber aufgeschlossen. In der Arbeitswelt treffen sie jedoch häufig auf veraltete Technik und Arbeitsprozesse, die an die Strukturen der vorangegangenen Generationen angelehnt sind. Biometrie statt Passwörter Nach Ergebnissen einer aktuellen Studie von IBM nimmt die „Generation Y“ den bisher akkuraten und sicheren Umgang mit Passwörtern nicht mehr so ernst, wie vorangegangene Generationen jenseits der 50+…. Weiterlesen … »

almas industries-hotellösung

Sicherheit für Ihr Hotel – Almas Industries empfiehlt Zutrittsberechtigungen

Im Tagesgeschäft passiert es schnell einmal, dass ein Gast sich auf der Suche nach seinem Zimmer in den Bereich der Mitarbeiter verirrt. Solche Vorkommnisse stellen ein eklatantes Sicherheitsproblem für viele Hotels dar. Dabei ist es mit der passenden Sicherheitstechnik ganz einfach, sensible Bereiche sicherer zu gestalten. ALMAS INDUSTRIES empfiehlt deshalb biometrische Zutrittsberechtigungen für Ihr Hotel, nicht nur um alle Räumlichkeiten, sondern auch die Mitarbeiter zu schützen. Sicherheitstechnisch sind kontinuierliche Anpassungen notwendig, um den Aufenthalt auch für den Gast angenehmer zu gestalten. Traditionelle Methoden, wie Schlüsselkarte und PINs, haben bereits seit einiger Zeit ausgedient und werden durch innovative biometrische Technologien wie… Weiterlesen … »

almas_industries

Über die Entwicklung der Sicherheitstechnik von morgen – ein Ausblick von ALMAS INDUSTRIES

Die Sicherheitsbranche entwickelt sich tagtäglich weiter, neue Innovationen erobern den Markt und hinterlassen beim Verbraucher doch immer die Frage danach, welche Technik wirklich sinnvoll ist. Diese Frage muss letztendlich jeder für sich selbst beantworten, jedoch sind gewisse Trends innerhalb der Branche nicht zu übersehen. Mittlerweile sind viele Unternehmen und Branchen bei integrierten Sicherheitslösungen angelangt, die auf biometrische Erkennung setzen. Ganz vorne mit dabei sind zudem smarte Lösungen, die sich intelligent miteinander verknüpfen lassen. Auch im privaten Sektor hält moderne Sicherheitstechnik unaufhaltsam Einzug. Der digitale Türschlüssel ist schon längst in vielen Unternehmen und Haushalten Realität geworden. Türöffnung mit dem Handy ist… Weiterlesen … »

biometrische Daten

DSGVO: Verarbeitung biometrischer Daten

Das Sammeln biometrischer Daten von Privatpersonen nimmt weiter zu, wobei die Art und Weise, wie sie verarbeitet werden, technisch immer ausgereifter wird. Wie auf jede andere Art von Informationen kann auch auf biometrische Daten mit böswilliger Absicht zugegriffen werden. Beim Missbrauch von biometrischen Daten sind die Auswirkungen jedoch mit höheren Risiken verbunden als bei der Verwendung von anderen personenbezogenen Informationen. Eine Kredit- oder Bankkarte kann nach dem Diebstahl der Kontodaten ersetzt werden. Wenn Hacker jedoch Zugriff auf die „Selfie-Pay-Technologie” von MasterCard erhalten, wäre es unmöglich, das eigene Gesicht zu ersetzen. Der Umgang mit biometrischen Daten wurde bisher von keinem Datenschutzgesetz… Weiterlesen … »

Gibt es bald den Personalausweis mit digitalem Fingerabdruck?

Fingerabdruck bzw. biometrische Daten sollen im Personalausweis Vorschrift werden, so will es die EU-Kommission. Mit einem digitalen Fingerabdruck im Ausweis würde es für Terroristen und Kriminelle schwieriger, Dokumente zu kopieren und zu fälschen. Der hinterlegte Fingerabdruck im Personalausweis, der als Merkmal zur Identifikation dient, ist bisher in Deutschland freiwillig. Allerdings, seit 2007 im deutschen Reisepass Standard. Den Gesetzesvorschlag will die EU-Kommission in Straßburg vorstellen, dennoch müssen die EU-Staaten dem zustimmen. Im Bereich der Personenerkennung ist die Biometrie ein Authentifizierungsmerkmal, das zur Identifikation einer Person benutzt wird und unverwechselbar ist. Almas Industries, als Hersteller biometrischer Fingerabdrucklesegerät steht dieser Idee positiv gegenüber,… Weiterlesen … »

almas industries

Vertrauen der Deutschen in biometrische Sicherheitsverfahren wächst

Sicherheit ist und bleibt ein bestimmendes Thema, ob in der Politik, im privaten oder gewerblichen Sektor, der zuverlässige Schutz des Eigentums ist den Deutschen ein besonderes Anliegen. Das Vertrauen der Bevölkerung in neue Verfahren müssen sich die Hersteller innovativer Sicherheitstechnik allerdings deshalb auch erst einmal verdienen. So wurden biometrische Sicherheitslösungen lange Zeit „unter dem Radar“ gehandelt, bis auch eine breite Öffentlichkeit die Vorteile dieser Neuheit erkannt hat. Heute sehen viele Menschen darin eine echte Alternative zu PIN-Codes und Passwörtern. Auch viele Unternehmen bedienen sich der sicheren Identifikation und Authentifizierung mittels Biometrie zur Optimierung ihrer Arbeitsprozesse. Unisys, ein Unternehmen für Informationstechnologie,… Weiterlesen … »

almas industries

Zutritt per Fingerabdruck

Immer häufiger nutzen Unternehmen zur Sicherung und zum Schutz ihrer sensiblen Bereiche biometrische Verfahren. Schlüssel und Chipkarten sind deswegen nicht out, doch oftmals machen Ergänzungen durch Fingerabdruck-Scanner oder Erkennungssysteme für Iris oder Retina sehr viel Sinn. Denn in der Vergangenheit haben sich Passwörter, Chipkarten und PINs häufig als angreifbar erwiesen. Und im Gegensatz zu PIN-Codes oder Schlüsseln kann der Zugangsberechtigte seinen Finger nämlich nicht einfach mal zu Hause vergessen. ALMAS INDUSTRIES klärt Verbraucher über die Chancen innovativer biometrischer Sicherheitstechnik zur Zugangskontrolle auf. Effektive Zugangskontrolle durch biometrische Lesegeräte von Almas Industries Das deutsche Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetz (DSAnpUG-EU) fordert ab Mai 2018… Weiterlesen … »

Trend: biometrische Zutrittskontrolle für Bildungseinrichtungen

Beinahe täglich erleben wir in zahlreichen Alltagssituationen technologische Fortschritte. Klares Ziel: unser Leben soll in sämtlichen Bereichen noch bequemer werden. Auch biometrische Systeme – die Personen mittels Fingerabdrücken identifizieren und damit ein hohes Niveau an Sicherheit gewährleisten – sind in diese Reihe einzuordnen. Im Bildungssektor werden diese Systeme heute u. a. am häufigsten verwendet. Kindergärten, Schulen und andere Lehranstalten, bis hin zu Universitäten – jede Art von Bildungsinstitution also, in der verschiedene Lehrpersonen mit Schülerinnen und Schülern zusammenkommen – finden in den biometrischen Systemen eine zuverlässige Ressource zur Verwaltung wichtiger personenbezogener Belange. Biometrische Fingerabdruckscanner werden zum einen für die Zutrittskontrolle und… Weiterlesen … »

Biometrische Zugangskontrolle sicherer als Zwei-Faktor-Authentifizierung – ALMAS INDUSTRIES klärt auf

Ob IT-Büro, Supermarkt oder KFZ-Werkstatt: Gewerblich genutzte Gebäude, in denen große Werte gelagert werden, sollten besonders gut vor unbefugten Zugriffen geschützt werden. Aber wie? Schlüssel sind die wohl unsicherste Methode. Besser Passwortschutz oder Zutrittskarte? Fakt ist, dass professionelle Hacker sich zu vielen solcher Systeme Zugang verschaffen können, seien sie noch so gut durchdacht. ALMAS INDUSTRIES hat sich auf Beratung und Installation biometrischer Zugangskontrollen spezialisiert, die solche Risiken nahezu ausräumen. Hohe Ansprüche an IT-Sicherheitsbeauftragte Ein Zugangssystem zu konzipieren, dass zu einhundert Prozent sicher gegen externe Angriffe ist, ist nahezu unmöglich. IT-Sicherheitsverantwortliche müssen diverse Komponenten und Möglichkeiten beachten, während Hacker nur eine… Weiterlesen … »