Fingerabdruckscanner – Die Zukunft für Ihr Unternehmen?

fingerabdruckscanner

Die Biometrie hat sich in unserem Tagesablauf etabliert und ist kaum noch zu ersetzen; Fingerabdruckscanner am Smartphone, Zugänge zu Gebäuden und anderen täglich Anwendungen, aber die Technologie wirkt im ersten Moment sehr komplex und aufwendig.

Wie sicher ist der Fingerabdruckscanner?

Mit der Funktion der personalisierten Autorisierung bietet der Fingerabdruck die sicherste Methode, um persönliche oder geschäftliche Inhalte zu schützen.
Die Geschichte des Fingerabdrucks bzw. das Fingerabdruckverfahren ist wohl das älteste und bekannteste Verfahren um die charakteristischen Merkmale eines Lebewesens zu identifizieren. Bereits Mitte des 18. Jahrhunderts kam ein britischer Beamter auf die Idee, Personen anhand seines Fingerabdrucks zu differenzieren. Heute sprechen wir von den Bereichen der Personenerkennung, basierend auf der Natur der individuellen menschlichen Biologie (Verhaltens- und biologischen Charakteristika).

Zurückkommend auf die Frage: Wie sicher ein Fingerabdruckscanner ist, wird davon ausgegangen, dass jeder Fingerabdruck einer Person einzigartig ist und damit kann eine eindeutige Identifizierung stattfinden. Der Fingerabdruckscanner beispielsweise von Almas Industries, bedient sich unter anderem dem Verfahren des 3D- Tiefenmusters und scannt nicht nur den Fingerabdruck, sondern auch die Venenstruktur unter dem Finger, sodass es das derzeit sicherste System der Identifizierung ist.

Mit dieser biometrischen Erkennungsmethode bleiben Ihre Daten persönlich. Kein anderer kann diese Daten nutzen, was den Fingerabdruck zur sichersten Identifizierung von Personen macht. Hacker werden immer erfinderischer beim Zugriff auf Daten, das ist kein Geheimnis, aber um personalisierte Daten zu entschlüsseln, benötigt es eine Menge Aufwand, um biometrische Charakteristika zu kopieren und neu zu erstellen.

Dem durchschnittlichen Hacker ist das Prozedere zu aufwenden, um sich Zugang zu Ihren Daten zu verschaffen oder gar sich das Fachwissen anzueignen, um die Identität physischer Personen zu kopieren. Was bedeutet, dass der Fingerabdruck-Scanner, dass derzeit sicherste System auf dem Markt ist.

Lohnt sich die Investition eines Fingerabdruckscanners für ein Unternehmen?

Der Markt an biometrischen Zugangssystemen ist umfassend, was bedeutet, dass eine Anschaffung nach betriebswirtschaftlichen Kriterien erfolgt.
Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis jedoch, bieten Fingerabdruck Zugangskontrolle. Die praktikable und kostenrationale Technologie bietet einen effektiven Schutz sensibler Räumlichkeiten und ist ein bezahlbares Sicherheitssystem für kleine und mittelständige Unternehmen.

Verlorene Schlüssel, PIN-Nummern und Chip-Karten gehören der Vergangenheit an, wenn in Ihrem Unternehmen eine biometrische Zugangskontrolle installiert ist. Es werden keine Ressourcen mehr verschwendet, indem Arbeitszeit und zusätzliche Kosten für den Ersatz neuer Chip-Karten entstehen.

Abgesehen von dem Mehrwert für Ihr Unternehmen, profitieren vor allem, Pflegeheime, Schulen oder Kindergärten mit biometrischen Zugangssystemen, da sie sich von Ihren Konkurrenten abheben, die nicht über solche Sicherheitsfaktoren verfügen.
Sicherheit ist ein großer Aspekt, wenn jemand plant, seine Kinder bzw. Angehörigen in eine öffentliche Einrichtung zu bringen. Es erzeugt ein hohes Maß an Vertrauen, dass Ihre Institution sich bemüht, seine Angestellten, Kunden oder Bewohner zu schützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.