Tag Archives: Almas Industries

Pflegedienst - Sprave - Almas Industries

Referenzkunde Biometrische Zugangskontrolle: Pflegedienst Sprave

ALMAS INDUSTRIES stellt einen Referenzkunden im Bereich Pflege vor. Referenzkunde im Bereich Biometrische Zugangskontrolle: Pflegedienst Sprave Der ambulante Pflegedienst Sprave wurde im November 1997 von Ralf Sprave gegründet. Immer noch ein Familienbetrieb, beschäftig der Pflegedienst mittlerweile über 40 Mitarbeiter. Diese kümmern sich mit viel Herz und Motivation um pflegebedürftige Menschen und betreiben dabei ein zukunftsorientiertes Pflegemanagement. In dessen Mittelpunkt steht ganz klar der Mensch. 2017 feierte das Unternehmen sein 20-jähriges Jubiläum. Zwar nicht ganz so lange, aber immerhin schon seit ganzen 6 Jahren besteht die Partnerschaft mit ALMAS INDUSTRIES. Herr Sprave hatte sich damals für die biometrische Zugangskontrolle entschieden, da… Weiterlesen … »

Handvenenscanner - Almas Industries

Zutrittskontrolle mittels Venen-Scan

ALMAS INDUSTRIES informiert. Die Handvenenerkennung – eine der Besten Sicherheitslösungen auf dem Markt. Moderne Sicherheitslösungen – Die Handvenenerkennung Wer Wert auf allerhöchste Sicherheit legt, der setzt neuerdings auf Handvenenerkennung. Dieses Verfahren ist ein auf Biometrie basierendes Sicherheitssystem, das Personen zuverlässig anhand des Verlaufes ihrer Venen erkennt. Das gilt nicht immer für andere biometrische Methoden. Die Fehlerquote des Venen-Scanners ist zehn Mal niedriger als die eines Iris-Scanners und 100-mal geringer die des Fingerprint-Sensors. im Vergleich zur Gesichtserkennung ist der Venen-Scan 1000-mal sicherer. Diese fortschrittlichen  Identifikationssysteme sind im gesellschaftlichen Alltag angekommen. Ihre Sicherheit vor Hackern und der besonders einfachen und bequemen Bedienung… Weiterlesen … »

Biometrische Zugangskontrolle - Almas Industries

Biometrische Zugangskontrolle – welche Lesegeräte gibt es?

Die Experten von ALMAS INDUSTRIES empfehlen: Biometrische Zugangskontrolle für die Sicherung sensibler Räume. Der biometrische Fingerabdruck – keine Erfindung des 21. Jahrhunderts Die Methode mittels Fingerabdruck Menschen zu identifizieren gibt es schon seit 100 Jahren und wurde damals zur Verbrechensaufklärung verwendet. Das erste automatische System zur Identifizierung von Fingerabdrücken wurde natürlich erst später entwickelt. Es kam ab den 1970er Jahren zum Einsatz. Die Anwendung konzentrierte sich ebenfalls auf die Verbrechensbekämpfung. Die Vorteile der biometrischen Zugangskontrolle Die heutigen, modernen Systeme sind hochentwickelt und verwenden verschiedenste Techniken, der Datenerfassung, -speicherung und -verarbeitung. Die Vorteile den Finger als Ersatz für Passwörter zu verwenden… Weiterlesen … »

Biometrische Zugangskontrolle - Almas Industries

Biometrische Passkontrolle macht Reisen sicherer – ALMAS INDUSTRIES

ALMAS INDUSTRIES empfiehlt die biometrische Passkontrolle an Flughäfen. Besonders bei Reisen mit dem Flugzeug spielt der Sicherheitsaspekt eine entscheidende Rolle. Die Passkontrollen bei den Reiseabschnitten sind unerlässlig, werden derzeit noch manuell durchgeführt. Beim Check-in, bei der Sicherheitskontrolle oder bei der Ankunft am Reiseziel. Zusätzlich fordern vielen Airlines auch eine Identitätsüberprüfung beim Boarding. Das kostet viel Zeit und führt zu langen Warteschlangen. Durch die menschliche Komponente können sich auch schnell Fehler einschleichen. Die innovative Lösung: Zugangskontrollen, bei denen das eigene Gesicht als Reisepass oder Boardingticket dient. Sie ermöglichen Fluggästen, Flughafenbetreibern und Airlines einen reibungslosen und sicheren Ablauf, über alle Stationen der… Weiterlesen … »

Einbruchschutz - Handwerksbetriebe - Almas Industries

Der richtige Einbruchschutz für Handwerksbetriebe mit ALMAS INDUSTRIES

Professioneller Einbruchschütz für Handwerksbetriebe von ALMAS  INDUSTRIES. Immer ein lohnendes Ziel für Einbrecher sind Handwerksbetriebe. Hier gibt es wertvolle Lagerbestände, Materialien oder sogar Bargeld zu finden. Das Handwerk ist somit ein attraktives Ziel für Diebe. Wer seinen Betrieb nicht ausreichend schützt, kann hohe finanzielle Schäden davontragen. Mit den passenden Sicherheitsvorkehrungen wie zum Beispiel einer Videokamera oder biometrischen Zugangskontrollen werden Einbrecher effektiv abgeschreck. Das Eigentum wird nachhaltig geschützt. Die richtigen Sicherheitsvorkehrungen zu treffen ist jedoch nicht einfach, insbesondere für kleinere Betriebe, deren finanzielle Mittel eingeschränkter sind. Auch wenn die Preise verlockend sind, auf Billiggeräte sollte in keinem Fall zurückgegriffen werden. Diese… Weiterlesen … »

Morderne Sicherheitsloesungen Biometrie

Generation Y setzt auch am Arbeitsplatz auf moderne Sicherheitslösungen – Almas Industries

Der als „Generation Y“ bezeichnete Teil der Bevölkerung macht künftig die größte Arbeiternehmergruppe in der Bundesrepublik aus. Die zwischen den frühen 80er-Jahren und der Jahrtausendwende geborene Generation gilt als technikaffin und gebildet. Aufgewachsen mit Internet, Computer und Handys sind sie neuen Technologien und digitalen Sicherheitslösungen gegenüber aufgeschlossen. In der Arbeitswelt treffen sie jedoch häufig auf veraltete Technik und Arbeitsprozesse, die an die Strukturen der vorangegangenen Generationen angelehnt sind. Biometrie statt Passwörter Nach Ergebnissen einer aktuellen Studie von IBM nimmt die „Generation Y“ den bisher akkuraten und sicheren Umgang mit Passwörtern nicht mehr so ernst, wie vorangegangene Generationen jenseits der 50+…. Weiterlesen … »

almas industries-hotellösung

Sicherheit für Ihr Hotel – Almas Industries empfiehlt Zutrittsberechtigungen

Im Tagesgeschäft passiert es schnell einmal, dass ein Gast sich auf der Suche nach seinem Zimmer in den Bereich der Mitarbeiter verirrt. Solche Vorkommnisse stellen ein eklatantes Sicherheitsproblem für viele Hotels dar. Dabei ist es mit der passenden Sicherheitstechnik ganz einfach, sensible Bereiche sicherer zu gestalten. ALMAS INDUSTRIES empfiehlt deshalb biometrische Zutrittsberechtigungen für Ihr Hotel, nicht nur um alle Räumlichkeiten, sondern auch die Mitarbeiter zu schützen. Sicherheitstechnisch sind kontinuierliche Anpassungen notwendig, um den Aufenthalt auch für den Gast angenehmer zu gestalten. Traditionelle Methoden, wie Schlüsselkarte und PINs, haben bereits seit einiger Zeit ausgedient und werden durch innovative biometrische Technologien wie… Weiterlesen … »

almas_industries

Über die Entwicklung der Sicherheitstechnik von morgen – ein Ausblick von ALMAS INDUSTRIES

Die Sicherheitsbranche entwickelt sich tagtäglich weiter, neue Innovationen erobern den Markt und hinterlassen beim Verbraucher doch immer die Frage danach, welche Technik wirklich sinnvoll ist. Diese Frage muss letztendlich jeder für sich selbst beantworten, jedoch sind gewisse Trends innerhalb der Branche nicht zu übersehen. Mittlerweile sind viele Unternehmen und Branchen bei integrierten Sicherheitslösungen angelangt, die auf biometrische Erkennung setzen. Ganz vorne mit dabei sind zudem smarte Lösungen, die sich intelligent miteinander verknüpfen lassen. Auch im privaten Sektor hält moderne Sicherheitstechnik unaufhaltsam Einzug. Der digitale Türschlüssel ist schon längst in vielen Unternehmen und Haushalten Realität geworden. Türöffnung mit dem Handy ist… Weiterlesen … »

biometrische Daten

DSGVO: Verarbeitung biometrischer Daten

Das Sammeln biometrischer Daten von Privatpersonen nimmt weiter zu, wobei die Art und Weise, wie sie verarbeitet werden, technisch immer ausgereifter wird. Wie auf jede andere Art von Informationen kann auch auf biometrische Daten mit böswilliger Absicht zugegriffen werden. Beim Missbrauch von biometrischen Daten sind die Auswirkungen jedoch mit höheren Risiken verbunden als bei der Verwendung von anderen personenbezogenen Informationen. Eine Kredit- oder Bankkarte kann nach dem Diebstahl der Kontodaten ersetzt werden. Wenn Hacker jedoch Zugriff auf die „Selfie-Pay-Technologie” von MasterCard erhalten, wäre es unmöglich, das eigene Gesicht zu ersetzen. Der Umgang mit biometrischen Daten wurde bisher von keinem Datenschutzgesetz… Weiterlesen … »

almas industries

Zutritt per Fingerabdruck

Immer häufiger nutzen Unternehmen zur Sicherung und zum Schutz ihrer sensiblen Bereiche biometrische Verfahren. Schlüssel und Chipkarten sind deswegen nicht out, doch oftmals machen Ergänzungen durch Fingerabdruck-Scanner oder Erkennungssysteme für Iris oder Retina sehr viel Sinn. Denn in der Vergangenheit haben sich Passwörter, Chipkarten und PINs häufig als angreifbar erwiesen. Und im Gegensatz zu PIN-Codes oder Schlüsseln kann der Zugangsberechtigte seinen Finger nämlich nicht einfach mal zu Hause vergessen. ALMAS INDUSTRIES klärt Verbraucher über die Chancen innovativer biometrischer Sicherheitstechnik zur Zugangskontrolle auf. Effektive Zugangskontrolle durch biometrische Lesegeräte von Almas Industries Das deutsche Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetz (DSAnpUG-EU) fordert ab Mai 2018… Weiterlesen … »