Tag Archives: Fingerabdruck

Sicherheit - Biometrische Zutrittskontrolle | ALMAS INDUSTRIES

Biometrische Zutrittskontrolle – Optimierungen für mehr Sicherheit und Zuverlässigkeit von Biometrielösungen

Optimierung für mehr Sicherheit möglich – Biometrische Zutrittskontrolle Wer biometrische Verfahren zur Nutzeridentifizierung verwendet, möchte, dass die Daten sicher und zuverlässig geschützt sind. Im Unternehmensbereich ist die Biometrie deshalb noch nicht überall angekommen. Es bestehen immer noch Zweifel, ob diese Lösungen, wie die Biometrische Zutrittskontrolle, gegen Angriffe von außen geschützt sind. Und das, obwohl sich die Authentifizierung per Fingerabdruck bereits bei zahlreichen Anwendungen bewährt hat. Hauptgrund ist, dass Berichte über Spoofing und Hacking die Unternehmen verunsichern und das Gefühl von Anfälligkeit der biometrischen Lösungen vermitteln. Diese Verunsicherung ist jedoch unbegründet, denn mit einigen Optimierungen lässt sich ein sicheres System auch… Weiterlesen … »

Biometrische Zutrittskontrolle für Krankenhäuser ALMAS INDUSTRIES AG

Warum Biometrische Zutrittskontrollen für Krankenhäuser sinnvoll sind

Für Krankenhäuser ist das Thema Sicherheit extrem wichtig und gleichzeitig aber auch sehr komplex. ALMAS INDUSTRIES stellt die Sicherheitslösungen durch Biometrische Zugangskontrolle vor. Die Komplexität der richtigen Absicherung von Krankenhäusern lässt sich erahnen, wenn man überlegt, wie viele Ärzte, Sanitäter, Reinigungspersonal, Patienten, Angehörigen tagtäglich ein- und ausgehen. Dabei ist es einerseits wichtig, dass die Räume für alle öffentlich zugänglich sind, andererseits dürfen bestimmte, sensible Räumlichkeiten nur von autorisierten Personen betreten werden. Patientakten & Datenschutz In Krankenhäusern kommt vor allem der Aspekt der Datensicherheit in Form der zahlreichen Patienakten besonders zum Tragen. Vor allem im Hinblick der Datenschutzverordnung ist hier eine… Weiterlesen … »

Biometrie | ALMAS INDUSTRIES

Vom Fingerabdruck zur Biometrie

Im heutigen Zeitalter ist ein Fingerabdruck nicht nur ein Fingerabdruck, sondern auch Biometrie. Heute hat sich die Identifizierung einer Person als Biometrie beispielsweise in der Entsperrung des Smartphones etabliert. Der Fingerabdruck ist ein individuelles Merkmal, anhand dessen eine Person eindeutig zugeordnet werden kann. Die EU diskutiert aktuell, ob Fingerabdrücke verpflichtend im Personalausweis gespeichert werden sollen. Denn bisher geschah das nur auf freiwilliger Basis. Das Thema ist mittlerweile überall präsent im Alltag. Doch wie genau funktioniert die Fingerabdruckerkennung eigentlich? Als Experte in Sachen Biometrie klärt ALMAS INDUSTRIES über die Technik auf. Die Entstehung der Fingerabdruckanalyse Der Fachbegriff dieser Technik lautet Daktyloskopie…. Weiterlesen … »

Pflegedienst - Sprave - Biometrie - Almas Industries

Referenzkunde Biometrische Zugangskontrolle: Pflegedienst Sprave

ALMAS INDUSTRIES stellt einen Referenzkunden im Bereich Pflege vor. Referenzkunde im Bereich Biometrische Zugangskontrolle: Pflegedienst Sprave Der ambulante Pflegedienst Sprave wurde im November 1997 von Ralf Sprave gegründet. Immer noch ein Familienbetrieb, beschäftig der Pflegedienst mittlerweile über 40 Mitarbeiter. Diese kümmern sich mit viel Herz und Motivation um pflegebedürftige Menschen und betreiben dabei ein zukunftsorientiertes Pflegemanagement. In dessen Mittelpunkt steht ganz klar der Mensch. 2017 feierte das Unternehmen sein 20-jähriges Jubiläum. Zwar nicht ganz so lange, aber immerhin schon seit ganzen 6 Jahren besteht die Partnerschaft mit ALMAS INDUSTRIES. Herr Sprave hatte sich damals für die biometrische Zugangskontrolle entschieden, da… Weiterlesen … »

Biometrische Zugangskontrolle - Almas Industries

Biometrische Zugangskontrolle – welche Lesegeräte gibt es?

Die Experten von ALMAS INDUSTRIES empfehlen: Biometrische Zugangskontrolle für die Sicherung sensibler Räume. Der biometrische Fingerabdruck – keine Erfindung des 21. Jahrhunderts Die Methode mittels Fingerabdruck Menschen zu identifizieren gibt es schon seit 100 Jahren und wurde damals zur Verbrechensaufklärung verwendet. Das erste automatische System zur Identifizierung von Fingerabdrücken wurde natürlich erst später entwickelt. Es kam ab den 1970er Jahren zum Einsatz. Die Anwendung konzentrierte sich ebenfalls auf die Verbrechensbekämpfung. Die Vorteile der biometrischen Zugangskontrolle Die heutigen, modernen Systeme sind hochentwickelt und verwenden verschiedenste Techniken, der Datenerfassung, -speicherung und -verarbeitung. Die Vorteile den Finger als Ersatz für Passwörter zu verwenden… Weiterlesen … »

almas industries

Zutritt per Fingerabdruck

Immer häufiger nutzen Unternehmen zur Sicherung und zum Schutz ihrer sensiblen Bereiche biometrische Verfahren. Schlüssel und Chipkarten sind deswegen nicht out, doch oftmals machen Ergänzungen durch Fingerabdruck-Scanner oder Erkennungssysteme für Iris oder Retina sehr viel Sinn. Denn in der Vergangenheit haben sich Passwörter, Chipkarten und PINs häufig als angreifbar erwiesen. Und im Gegensatz zu PIN-Codes oder Schlüsseln kann der Zugangsberechtigte seinen Finger nämlich nicht einfach mal zu Hause vergessen. ALMAS INDUSTRIES klärt Verbraucher über die Chancen innovativer biometrischer Sicherheitstechnik zur Zugangskontrolle auf. Effektive Zugangskontrolle durch biometrische Lesegeräte von Almas Industries Das deutsche Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetz (DSAnpUG-EU) fordert ab Mai 2018… Weiterlesen … »

Biometrische Zutrittskontrolle | Biometrielösungen | ALMAS INDUSTRIES

Trend: biometrische Zutrittskontrolle für Bildungseinrichtungen

Beinahe täglich erleben wir in zahlreichen Alltagssituationen technologische Fortschritte. Klares Ziel: unser Leben soll in sämtlichen Bereichen noch bequemer werden. Auch biometrische Systeme – die Personen mittels Fingerabdrücken identifizieren und damit ein hohes Niveau an Sicherheit gewährleisten – sind in diese Reihe einzuordnen. Im Bildungssektor werden diese Systeme heute u. a. am häufigsten verwendet. Kindergärten, Schulen und andere Lehranstalten, bis hin zu Universitäten – jede Art von Bildungsinstitution also, in der verschiedene Lehrpersonen mit Schülerinnen und Schülern zusammenkommen – finden in den biometrischen Systemen eine zuverlässige Ressource zur Verwaltung wichtiger personenbezogener Belange. Biometrische Fingerabdruckscanner werden zum einen für die Zutrittskontrolle und… Weiterlesen … »

Almas Industries AG: Worauf sie bei Alarmanlage achten sollen!

Wenn es um das Thema Sicherheit in Industriegebäuden oder in Privathaushalten geht, ist die Alarmanlage zu einem essenziellen Bestandteil der deutschen Sicherheitskultur geworden. In beinahe jedem Baumarkt und auch bei Discountern lassen sich Alarmanlagen unterschiedlichster Façon erstehen – dabei bleibt die Frage: Halten die günstigen und größtenteils mit Smartphones verknüpften Systeme auch, was sie versprechen? Ein über das Technikportal Heise Online einsehbarer Artikel des C’t Magazins für Computer Technik offenbart signifikante Sicherheitslücken bei gängigen Alarmanlagen – auch die Produkte von Markenherstellern sind betroffen. Der Grund: Da viele Systeme über Passwörter gesteuert werden sind sie entsprechend anfällig für vom Anwender selbst… Weiterlesen … »

Almas Industries: werden wir in Zukunft per Fingerabdruck bezahlen?

Mit den Jahren verändern sich auch die Zahlungsformen. Vom Tauschhandel zu Geldmünzen und Banknoten, dann zu die EC-Karten – so entwickelten sich nach und nach modernere Zahlungsmittel. In Zukunft sollen sich die Authentifizierungssysteme einen Schritt nach vorne gehen – in Richtung der Biometrie. Vorteile der biometrischen Authentifizierungssysteme Die Anwendung von biometrischen Merkmalen bringt neue Zahlungsmöglichkeiten mit sich, die das Sicherheitsniveau der alten Systeme um Weiten übertrifft. Somit haben Konsumenten ein technisches Hilfsmittel zur Verfügung, welches den Nutzern einen Mehrwert an Sicherheit und Komfort bei dem Zahlungsvorgang bieten soll.