Tag Archives: Zutrittskontrolle

Biometrische Zugangskontrolle - Almas Industries

Biometrische Zugangskontrolle – welche Lesegeräte gibt es?

Die Experten von ALMAS INDUSTRIES empfehlen: Biometrische Zugangskontrolle für die Sicherung sensibler Räume. Der biometrische Fingerabdruck – keine Erfindung des 21. Jahrhunderts Die Methode mittels Fingerabdruck Menschen zu identifizieren gibt es schon seit 100 Jahren und wurde damals zur Verbrechensaufklärung verwendet. Das erste automatische System zur Identifizierung von Fingerabdrücken wurde natürlich erst später entwickelt. Es kam ab den 1970er Jahren zum Einsatz. Die Anwendung konzentrierte sich ebenfalls auf die Verbrechensbekämpfung. Die Vorteile der biometrischen Zugangskontrolle Die heutigen, modernen Systeme sind hochentwickelt und verwenden verschiedenste Techniken, der Datenerfassung, -speicherung und -verarbeitung. Die Vorteile den Finger als Ersatz für Passwörter zu verwenden… Weiterlesen … »

almas_industries

Über die Entwicklung der Sicherheitstechnik von morgen – ein Ausblick von ALMAS INDUSTRIES

Die Sicherheitsbranche entwickelt sich tagtäglich weiter, neue Innovationen erobern den Markt und hinterlassen beim Verbraucher doch immer die Frage danach, welche Technik wirklich sinnvoll ist. Diese Frage muss letztendlich jeder für sich selbst beantworten, jedoch sind gewisse Trends innerhalb der Branche nicht zu übersehen. Mittlerweile sind viele Unternehmen und Branchen bei integrierten Sicherheitslösungen angelangt, die auf biometrische Erkennung setzen. Ganz vorne mit dabei sind zudem smarte Lösungen, die sich intelligent miteinander verknüpfen lassen. Auch im privaten Sektor hält moderne Sicherheitstechnik unaufhaltsam Einzug. Der digitale Türschlüssel ist schon längst in vielen Unternehmen und Haushalten Realität geworden. Türöffnung mit dem Handy ist… Weiterlesen … »

almas industries

Zutritt per Fingerabdruck

Immer häufiger nutzen Unternehmen zur Sicherung und zum Schutz ihrer sensiblen Bereiche biometrische Verfahren. Schlüssel und Chipkarten sind deswegen nicht out, doch oftmals machen Ergänzungen durch Fingerabdruck-Scanner oder Erkennungssysteme für Iris oder Retina sehr viel Sinn. Denn in der Vergangenheit haben sich Passwörter, Chipkarten und PINs häufig als angreifbar erwiesen. Und im Gegensatz zu PIN-Codes oder Schlüsseln kann der Zugangsberechtigte seinen Finger nämlich nicht einfach mal zu Hause vergessen. ALMAS INDUSTRIES klärt Verbraucher über die Chancen innovativer biometrischer Sicherheitstechnik zur Zugangskontrolle auf. Effektive Zugangskontrolle durch biometrische Lesegeräte von Almas Industries Das deutsche Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetz (DSAnpUG-EU) fordert ab Mai 2018… Weiterlesen … »

Almas Industries AG über die Nutzung biometrischer Software

Biometrische Lösungen stützen sich auf neuartige Anwendungen und technologische Evolutionskapazitäten zur Bereitstellung von lösungsorientierten und modernen Leistungen innerhalb des jeweiligen Anwendungsumfelds. Die unkomplizierte Nutzung dieser Technologien im täglichen Leben bietet Vorzüge für den Nutzer und optimiert die Effizienz gemäß der biometrisch festgelegten Funktion. Biometrische Systeme arbeiten mit Geräten zur Erkennung von individuellen Nutzermerkmalen. Um Lesegeräte in die Lage zu versetzen, befugten Nutzern Zutritt per Fingerabdruck zu gewähren, bedarf es einer Datenbank, in der sämtliche Daten zur Verwaltung und zum gezielten Zugriff gespeichert werden. Nach der Installation kann die Registrierung befugter Personen erfolgen, zudem lassen sich Zutrittszeiten und Zutrittsterminpläne für unterschiedliche Personengruppen und Einzelpersonen… Weiterlesen … »