Category Archives: Biometrie

Biometrie & Zwei-Faktor-Authentifizierung - Almas Industries

Zwei-Faktor-Authentifizierung & Biometrie überzeugen Referenzkunden

Biometrie gehört zur den sichersten Formen der Authentifizierung. Davon sind auch die Referenzkunden überzeugt. Biometrische Sicherheitslösungen gelten als eine der sichersten Formen der Authentifizierung. Sie bieten wenig Angriffsfläche für böswillige Hackversuche und können selten missbräuchlich verwendet werden. Auch über Jahre hinweg verlieren sie selten an Informationsgehalt und sind zuverlässig einer Person zuzuordnen. Zudem kann die Technik vielfältig verwendet werden, ob als Zugangskontrolle am Firmeneingang oder für den Zugriff auf Computer und Systeme. Um noch mehr Sicherheit zu ermöglichen, wird häufig eine Zwei- oder Multi-Faktor-Authentifizierung implementiert. Was ist eine Zwei-Faktor-Authentifizierung? Als Multi-Faktor-Authentifizierung bezeichnet man den Nachweis der Identität des Nutzers mittels… Weiterlesen … »

Biometrische Zugangskontrolle - Almas Industries

Biometrische Zugangskontrolle – welche Lesegeräte gibt es?

Die Experten von ALMAS INDUSTRIES empfehlen: Biometrische Zugangskontrolle für die Sicherung sensibler Räume. Der biometrische Fingerabdruck – keine Erfindung des 21. Jahrhunderts Die Methode mittels Fingerabdruck Menschen zu identifizieren gibt es schon seit 100 Jahren und wurde damals zur Verbrechensaufklärung verwendet. Das erste automatische System zur Identifizierung von Fingerabdrücken wurde natürlich erst später entwickelt. Es kam ab den 1970er Jahren zum Einsatz. Die Anwendung konzentrierte sich ebenfalls auf die Verbrechensbekämpfung. Die Vorteile der biometrischen Zugangskontrolle Die heutigen, modernen Systeme sind hochentwickelt und verwenden verschiedenste Techniken, der Datenerfassung, -speicherung und -verarbeitung. Die Vorteile den Finger als Ersatz für Passwörter zu verwenden… Weiterlesen … »

Biometrische Zugangskontrolle - Almas Industries

Biometrische Passkontrolle macht Reisen sicherer – ALMAS INDUSTRIES

ALMAS INDUSTRIES empfiehlt die biometrische Passkontrolle an Flughäfen. Besonders bei Reisen mit dem Flugzeug spielt der Sicherheitsaspekt eine entscheidende Rolle. Die Passkontrollen bei den Reiseabschnitten sind unerlässlig, werden derzeit noch manuell durchgeführt. Beim Check-in, bei der Sicherheitskontrolle oder bei der Ankunft am Reiseziel. Zusätzlich fordern vielen Airlines auch eine Identitätsüberprüfung beim Boarding. Das kostet viel Zeit und führt zu langen Warteschlangen. Durch die menschliche Komponente können sich auch schnell Fehler einschleichen. Die innovative Lösung: Zugangskontrollen, bei denen das eigene Gesicht als Reisepass oder Boardingticket dient. Sie ermöglichen Fluggästen, Flughafenbetreibern und Airlines einen reibungslosen und sicheren Ablauf, über alle Stationen der… Weiterlesen … »

Einbruchschutz - Handwerksbetriebe - Almas Industries

Der richtige Einbruchschutz für Handwerksbetriebe mit ALMAS INDUSTRIES

Professioneller Einbruchschütz für Handwerksbetriebe von ALMAS  INDUSTRIES. Immer ein lohnendes Ziel für Einbrecher sind Handwerksbetriebe. Hier gibt es wertvolle Lagerbestände, Materialien oder sogar Bargeld zu finden. Das Handwerk ist somit ein attraktives Ziel für Diebe. Wer seinen Betrieb nicht ausreichend schützt, kann hohe finanzielle Schäden davontragen. Mit den passenden Sicherheitsvorkehrungen wie zum Beispiel einer Videokamera oder biometrischen Zugangskontrollen werden Einbrecher effektiv abgeschreck. Das Eigentum wird nachhaltig geschützt. Die richtigen Sicherheitsvorkehrungen zu treffen ist jedoch nicht einfach, insbesondere für kleinere Betriebe, deren finanzielle Mittel eingeschränkter sind. Auch wenn die Preise verlockend sind, auf Billiggeräte sollte in keinem Fall zurückgegriffen werden. Diese… Weiterlesen … »

Morderne Sicherheitsloesungen Biometrie

Generation Y setzt auch am Arbeitsplatz auf moderne Sicherheitslösungen – Almas Industries

Der als „Generation Y“ bezeichnete Teil der Bevölkerung macht künftig die größte Arbeiternehmergruppe in der Bundesrepublik aus. Die zwischen den frühen 80er-Jahren und der Jahrtausendwende geborene Generation gilt als technikaffin und gebildet. Aufgewachsen mit Internet, Computer und Handys sind sie neuen Technologien und digitalen Sicherheitslösungen gegenüber aufgeschlossen. In der Arbeitswelt treffen sie jedoch häufig auf veraltete Technik und Arbeitsprozesse, die an die Strukturen der vorangegangenen Generationen angelehnt sind. Biometrie statt Passwörter Nach Ergebnissen einer aktuellen Studie von IBM nimmt die „Generation Y“ den bisher akkuraten und sicheren Umgang mit Passwörtern nicht mehr so ernst, wie vorangegangene Generationen jenseits der 50+…. Weiterlesen … »

biometrische Daten

DSGVO: Verarbeitung biometrischer Daten

Das Sammeln biometrischer Daten von Privatpersonen nimmt weiter zu, wobei die Art und Weise, wie sie verarbeitet werden, technisch immer ausgereifter wird. Wie auf jede andere Art von Informationen kann auch auf biometrische Daten mit böswilliger Absicht zugegriffen werden. Beim Missbrauch von biometrischen Daten sind die Auswirkungen jedoch mit höheren Risiken verbunden als bei der Verwendung von anderen personenbezogenen Informationen. Eine Kredit- oder Bankkarte kann nach dem Diebstahl der Kontodaten ersetzt werden. Wenn Hacker jedoch Zugriff auf die „Selfie-Pay-Technologie” von MasterCard erhalten, wäre es unmöglich, das eigene Gesicht zu ersetzen. Der Umgang mit biometrischen Daten wurde bisher von keinem Datenschutzgesetz… Weiterlesen … »

Gibt es bald den Personalausweis mit digitalem Fingerabdruck?

Fingerabdruck bzw. biometrische Daten sollen im Personalausweis Vorschrift werden, so will es die EU-Kommission. Mit einem digitalen Fingerabdruck im Ausweis würde es für Terroristen und Kriminelle schwieriger, Dokumente zu kopieren und zu fälschen. Der hinterlegte Fingerabdruck im Personalausweis, der als Merkmal zur Identifikation dient, ist bisher in Deutschland freiwillig. Allerdings, seit 2007 im deutschen Reisepass Standard. Den Gesetzesvorschlag will die EU-Kommission in Straßburg vorstellen, dennoch müssen die EU-Staaten dem zustimmen. Im Bereich der Personenerkennung ist die Biometrie ein Authentifizierungsmerkmal, das zur Identifikation einer Person benutzt wird und unverwechselbar ist. Almas Industries, als Hersteller biometrischer Fingerabdrucklesegerät steht dieser Idee positiv gegenüber,… Weiterlesen … »

almas industries

Vertrauen der Deutschen in biometrische Sicherheitsverfahren wächst

Sicherheit ist und bleibt ein bestimmendes Thema, ob in der Politik, im privaten oder gewerblichen Sektor, der zuverlässige Schutz des Eigentums ist den Deutschen ein besonderes Anliegen. Das Vertrauen der Bevölkerung in neue Verfahren müssen sich die Hersteller innovativer Sicherheitstechnik allerdings deshalb auch erst einmal verdienen. So wurden biometrische Sicherheitslösungen lange Zeit „unter dem Radar“ gehandelt, bis auch eine breite Öffentlichkeit die Vorteile dieser Neuheit erkannt hat. Heute sehen viele Menschen darin eine echte Alternative zu PIN-Codes und Passwörtern. Auch viele Unternehmen bedienen sich der sicheren Identifikation und Authentifizierung mittels Biometrie zur Optimierung ihrer Arbeitsprozesse. Unisys, ein Unternehmen für Informationstechnologie,… Weiterlesen … »

almas industries

Zutritt per Fingerabdruck

Immer häufiger nutzen Unternehmen zur Sicherung und zum Schutz ihrer sensiblen Bereiche biometrische Verfahren. Schlüssel und Chipkarten sind deswegen nicht out, doch oftmals machen Ergänzungen durch Fingerabdruck-Scanner oder Erkennungssysteme für Iris oder Retina sehr viel Sinn. Denn in der Vergangenheit haben sich Passwörter, Chipkarten und PINs häufig als angreifbar erwiesen. Und im Gegensatz zu PIN-Codes oder Schlüsseln kann der Zugangsberechtigte seinen Finger nämlich nicht einfach mal zu Hause vergessen. ALMAS INDUSTRIES klärt Verbraucher über die Chancen innovativer biometrischer Sicherheitstechnik zur Zugangskontrolle auf. Effektive Zugangskontrolle durch biometrische Lesegeräte von Almas Industries Das deutsche Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetz (DSAnpUG-EU) fordert ab Mai 2018… Weiterlesen … »

Trend: biometrische Zutrittskontrolle für Bildungseinrichtungen

Beinahe täglich erleben wir in zahlreichen Alltagssituationen technologische Fortschritte. Klares Ziel: unser Leben soll in sämtlichen Bereichen noch bequemer werden. Auch biometrische Systeme – die Personen mittels Fingerabdrücken identifizieren und damit ein hohes Niveau an Sicherheit gewährleisten – sind in diese Reihe einzuordnen. Im Bildungssektor werden diese Systeme heute u. a. am häufigsten verwendet. Kindergärten, Schulen und andere Lehranstalten, bis hin zu Universitäten – jede Art von Bildungsinstitution also, in der verschiedene Lehrpersonen mit Schülerinnen und Schülern zusammenkommen – finden in den biometrischen Systemen eine zuverlässige Ressource zur Verwaltung wichtiger personenbezogener Belange. Biometrische Fingerabdruckscanner werden zum einen für die Zutrittskontrolle und… Weiterlesen … »